Wien: Wenn ein Fels nicht ausweicht …

Von: jola, am 29. April 2013

Jange

Jange geht es den Umständen entsprechend gut, 28. April 2013

Ein Fels ist ein Fels und bleibt im wahrsten Sinne des Wortes felsenfest stehen, selbst wenn ein eineinhalb Tonnen schweres Nashorn daher kommt. Diese leidige Erfahrung mußte Nashorn-Bulle Jange nun machen …

Beitrag weiter lesen …

Tags: , ,
Veröffentlicht in der Kategorie Wien | 0 Kommentare

Wien: Wenn sich ein Nashorn anschleicht …

Von: jola, am 11. April 2013

Sundari und Jange

Weg von meinem Trampelpfad! Sundari (re) und Jange (li)

Was passiert, wenn sich ein Nashorn anschleicht? Das gab es diese Woche im Nashorn-Park zu sehen. Jange und Sundari waren gemeinsam im vorderen Teil der Außenanlage. Besonders erfreut schien Sundari aber nicht zu sein. Sie legte sich auf seinen Lieblingsschlafplatz, er überlegt lange und legt sich auf ihren Trampelpfad. Das geht schon mal gar nicht! Darüber war Sundari „not amused“. Sie schleicht sich an und … (siehe –> Video)  😉

Beitrag weiter lesen …

Tags: , , ,
Veröffentlicht in der Kategorie Wien | 1 Kommentar

Wien: Husbandry und Medical Training

Von: jola, am 8. Januar 2012

Fußpflege ist kein Problem! Sundari, Eveline und Helmut, Tiergarten Schönbrunn, 2. Jänner 2012

Fußpflege ist kein Problem! Panzernashorn-Weibchen Sundari, Eveline und Helmut, Tiergarten Schönbrunn, 2. Jänner 2012

Fußpflege, kleine Blessuren verarzten, Augentropfen verabreichen, Gewichtskontrollen, Ortswechsel von A nach B, etc. sind für die Panzernashörner Jange und Sundari kein Problem. Seit sie im März 2006 im Alter von acht bzw. drei Jahren in den Nashorn-Park im Tiergarten Schönbrunn eingezogen sind, machen ihre Betreuer regelmäßig Husbandry und Medical Training mit ihnen. Das erleichtert nicht nur im Alltag den Umgang mit den grauen Riesen. Es stärkt auch das Vertrauen zwischen Mensch und Tier, ermöglicht diverse medizinische Untersuchungen ohne Narkose, bietet eine mentale Herausforderung für die Nashörner und ist nicht zuletzt auch eine willkommene Abwechslung im Zooalltag.

Beitrag weiter lesen …

Wien: Sundari und Jange

Von: jola, am 16. April 2011

Jange und Sundari, 15. April 2011

Jange (li) und Sundari (re) gemeinsam in der Außenanlage, 15. April 2011

Im Wiener Nashorn-Park ging es einige Tagen rund her, Sundari und Jange durften gemeinsam die gesamte Außenanlage benützen, die Tore zwischen den beiden Außenanlagen standen tagsüber offen …

Beitrag weiter lesen …

Tags: , , , ,
Veröffentlicht in der Kategorie Wien | 0 Kommentare

Wien: Sundari & Jange

Von: jola, am 24. Februar 2011

Sundari (li) und Jange (re)

Sundari (li) und Jange (re), 21. Jänner 2011

Sundari (8) und Jange (13) verbrachten im Jänner 2011 an mehreren Tagen hintereinander einige Stunden gemeinsam in der Außenanlage. Nach anfänglichem Desinteresse kamen sich die beiden nach Nashornart näher, gepaart haben sie sich allerdings noch nicht.

Beitrag weiter lesen …

Tags: , , , ,
Veröffentlicht in der Kategorie Wien | 0 Kommentare

Wien: Nashorndusche im Galopp

Von: jola, am 6. Januar 2011

Sundari bei der Dusche, 5. Jänner 2011

Sundari hat Spaß bei der Dusche, 5. Jänner 2011

Hat es draußen Minusgrade, genießen die Wiener Nashörner Jange (14 Jahre) und Sundari (8 Jahre) ihre Dusche im Haus des Nashorn-Parks. Die Größe der Innananlage ermöglicht den Tieren,  auch im Haus nach Herzenslust herumzudüsen und sich auszutoben (–> Video). Spaß daran haben nicht nur Sundi und Jange sondern auch Betreuer und Besucher …

Beitrag weiter lesen …

Tags: , ,
Veröffentlicht in der Kategorie Wien | 3 Kommentare

Wien: Nilgau vs. Nashorn

Von: jola, am 27. Juni 2010

In Wien teilen sich die Nashörner die Außenanlage mit Axishirschen, Hirschziegenantilopen und zwei Nilgauantilopen. Die beiden Nilgau-Weibchen sind ganz schön frech und haben überhaupt keinen Respekt vor den Nashörnern. Nashornbulle Jange interessiert die beiden überhaupt nicht, mit Nashornmädchen Sundari legt sich besonders eine der Nilgau gerne an:

Wer ist stärker? Sundari oder Frau Nilgau? 26. Juni 2010

Wer ist stärker? Sundari oder Frau Nilgau? 26. Juni 2010

Dabei geht es nicht gerade sanft zu. Die beiden rangeln herum, rasen durch die Anlage. Zwischendurch wirft sich Sundi in die Suhle, die Nilgau scheint am liebsten hinterher hüpfen zu wollen …

SUndi kühlt sich in der Suhle ab, Frau Nilgau würde wohl gerne mitmachen, 26. Juni 2010

Sundi kühlt sich in der Suhle ab, Frau Nilgau würde wohl gerne mitmachen, 26. Juni 2010

(Video und Fotos: J. Belik)

Tags: , , , , ,
Veröffentlicht in der Kategorie Wien | 0 Kommentare

TV-Tipp: Panzernashörner in Tierische Kumpel

Von: jola, am 26. April 2010

Updated 8. Juni 2010! Für die ZDF-Reihe Tierische Kumpel wurde für einige Folgen auch bei den Panzernashörnern Sundari und Jange im Tiergarten Schönbrunn, aber auch bei Nashorn-Baby Seto Paitala und seinen Eltern Purana und Ropen in Nürnberg gedreht.

Sundari im Tiergarten Schönbrunn, 3. März 2010

Sundari im Tiergarten Schönbrunn, 3. März 2010

Die Folgen können kostenlos online in der ZDF-Mediathek angeschaut werden. Hier eine Übersicht mit den Links zu den jeweiligen Folgen:

Beitrag weiter lesen …

Wien: Sundari & Jange

Von: jola, am 27. Dezember 2009

Durch das Tauwetter ist der ganze Schnee wieder verschwunden, es brachte auch milde Temperaturen und Sonnenschein zu Weihnachten. Hier einige aktuelle Fotos von Nashornmädchen Sundari und Nashornbulle Jange. Am 26. Dezember 2009 warteten Jange und Sundari zu Mittag im hinteren Teil der Außenanlage, bis ein Betreuer Futter herrichtete. Das Schnauben von Jange konnte man bis vor zur Besucherkanzel hören. Sundari holte sich zuerst etliche Streicheleinheiten ab, danach stürzte sich die Süße auf das leckere Futter. Dabei ließ sie – ausnahmsweise – ihre Mitbewohner in Ruhe:

Jange schaut, ob schon wer kommt, 26. Dezember 2006

Jange schaut, ob schon wer kommt, 26. Dezember 2006

Beitrag weiter lesen …

Tags: ,
Veröffentlicht in der Kategorie Wien | 0 Kommentare

Wien: Sundari & Jange im Schnee

Von: jola, am 19. Dezember 2009

Die beiden Wiener Nashörner Sundari und Jange sind gewohnt, auch bei Schneegestöber draußen herum zu laufen. Heute warteten die beiden recht geduldig auf Einlaß ins Haus, wo gerade die Nachmittagsjause hergerichtet wurde. Nur hin und wieder schauten sie, ob nicht vielleicht doch schon wer das Tor geöffnet hat:

Beitrag weiter lesen …

Tags: , , ,
Veröffentlicht in der Kategorie Wien | 0 Kommentare

« Vorherige Einträge

Nach oben

© J. Belik 2009 - 2019 Alle Rechte vorbehalten.  Rhinos in Europe Theme by Jola.     Anmelden     RSS