Beauval: Farewell, Nasi!

Gepostet von jola

Nasi in München (Foto: Tierpark Hellabrunn)

Nasi in München (Foto: Tierpark Hellabrunn)

Traurige Nachrichten aus dem Zoo Parc de Beauval, Panzernashornweibchen Nasi ist Anfang Jänner 2012 über die Regenbogenbrücke gegangen …

Nasi, Zuchtbuch Nr. 148, wurde am 04.10.1988 in Basel geboren (Vater: Chitawan, 100, Mutter: Tanaya, 56). Vom 12.07.1990 bis Februar 2010 lebte sie in  München, seit dem 17.02.2011 in Beauval. Nach zwei Totgeburten 1999 und 1996 brachte sie Tochter Nisha am 15.07.2001 (seit 25.03.2004 in Benidorm) und Sohn Beni am 31.07.2004 (seit 22.08.2011 in Chester) zur Welt. Nasi wurde erst vor einem Jahr von München nach Beauval gebracht, damit sie dort ihre chronischen Fußprobleme auskurieren konnte. Am 2. Jänner 2012 wollte sie nicht mehr aufstehen und mußte eingeschläfert werden.

Lebe wohl, Süße!

Tags: , , ,

Der Beitrag wurde am Donnerstag, den 26. Januar 2012 veröffentlicht und unter Beauval abgelegt. Kommentare zu diesem Artikel per RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihre Seite einrichten.

4 Kommentare zu “Beauval: Farewell, Nasi!”

  1. Madino sagt:

    Mmh, traurig 🙁

  2. caren sagt:

    Erst heute habe ich durch eine Freundin diesen link mit der traurigen Nachricht erhalten, dass Nasi nicht mehr lebt.
    Ich habe die NashornGruppe im Tierpark Hellabrunn oft besucht.
    Für Nasi hatte ich mir gewünscht, dass sie noch gute Jahre in Beauval haben würde.

    Traurige Grüße,
    caren

  3. Dieter Müller sagt:

    Liebe Jola,

    hast du dich womöglich mit den Daten von Nasi vertan? Richtig ist, dass Nasi am 04.10.1988 in Basel geboren wurde. Richtig kann aber nicht sein, dass Nasi vom 12.07.19″80″ bis Februar 2010 in München lebte!? Das muss sicher heißen 1990 oder?

    Gruß Dieter

Kommentar verfassen

Nach oben

Translator

    Translate to:

Webcams Nashörner

Baby-Watching

Breaking News

Breitmaulnashörner in Europa

Panzernashörner in Europa

Spitzmaulnashörner in Europa

Neu

RSS – Rhinos in Europe

RSS zoobesuche

© J. Belik 2009 - 2017 Alle Rechte vorbehalten.  Rhinos in Europe Theme by Jola.     Anmelden     RSS