San Diego: Nola und die rinnende Nase

Von: jola, am 7. Januar 2015

Nola

Nola geht es nicht gut! 29. Dezember 2014 (Foto: San Diego Zoo Safari Park)

Update 11.01.2015Nola litt an einer Nebenhöhlenentzündung. Es geht ihr wieder gut, sie ist wieder zurück in ihrer eigenen Anlage und kann wieder mit ihrem Kumpel, dem Südl. Breitmaulnashorn-Bullen Chuck in der großen Anlage herumstreifen.

07.01.2015: Gute Nachrichten aus dem San Diego Zoo Safari Park, Nola scheint auf dem Weg der Besserung zu sein! Sie frißt wieder und sie war auch kurz draußen.

Beitrag weiter lesen …

Werribee: Farewell, kleine Salt!

Von: jola, am 1. Januar 2015

Rhino Baby Werribee Zoo

Lebe wohl, kleines Nashorn-Mäderl! (Foto: Werribee Zoo)

Traurige Nachrichten aus dem Australischen Werribee Open Range Zoo, die kleine Salt ging im Alter von nur drei Tagen über die Regenbogenbrücke …

Beitrag weiter lesen …

Danke!

Von: jola, am 30. Dezember 2014

An dieser Stelle ein herzliches Danke schön an alle Helferlein, die dazu beitragen, dass Rhinos in Europe möglichst aktuell gehalten werden kann!

Baabuu

Danke schön an alle Helferlein, die dazu beitragen, dass Rhinos in Europe möglichst aktuell gehalten werden kann! Nashorn-Bulle Baabuu in Pilsen, 15. April 2014

Übrigens, bisher wurden im Jahr 2014 neben den laufenden Aktualisierungen bezüglich Geburten, Transfers und Todesfällen 35 Beiträge auf Rhinos in Europe veröffentlicht. Es gab 32.174 Klicks von 6.027 Besuchern.

Möge das Jahr 2015 allen Nashorn-Haltern, Betreuern und Fans viel Freude bereiten!

Tags:
Veröffentlicht in der Kategorie Diverses | 0 Kommentare

Whipsnade: Verletzter Pfleger weiterhin im Krankenhaus

Von: jola, am 30. Dezember 2014

Lt. lokalen Medien befindet sich jener Tierpfleger, der von Panzernashorn Ajang im Zoo Whipsnade schwerst verletzt wurde, auch einen Monat nach dem Unfall noch im Addenbrooke’s Hospital in Cambridge. Sein Zustand ist lt. einem Zoosprecher stabil, er benötigt aber weiterhin ärztliche Betreuung. Er wurde am 19. Dezember 2014 in der Früh von Kollegen unterkühlt und mit schweren Verletzungen an Brust, Bauch und Becken und zum Teil von Wasser bedeckt aufgefunden.

Wie es zu diesem Unglück gekommen ist und was tatsächlich passiert ist, wurde vom Zoo noch nicht bekannt gegeben, lediglich, dass der Vorfall von der Zoological Society of London (ZSL, führen den Zoo Whipsnade) und vom Central Bedfordshire Council untersucht wird.

 

Tags: , , , ,
Veröffentlicht in der Kategorie Diverses | 0 Kommentare

Nächste Einträge »

Nach oben

Translate

Breitmaulnashörner – White Rhinos in Europa

Panzernashörner – Indian Rhinos in Europa

Spitzmaulnashörner – Black Rhinos in Europa

Neu

Rhinos in Europe

  • seit 2009
  • 86 Seiten
  • 248 Beiträge
  • 7 Kurznachrichten
  • 1512 Fotos
  • 1 Audiodatei

Blogstatistik

  • 327.408 Besuche

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Suche auf Rhinos in Europe

© J. Belik 2009 - 2021 Alle Rechte vorbehalten.  Rhinos in Europe Theme by Jola.     Anmelden     RSS