Werribee: Farewell, kleine Salt!

Gepostet von jola

Rhino Baby Werribee Zoo

Lebe wohl, kleines Nashorn-Mäderl! (Foto: Werribee Zoo)

Traurige Nachrichten aus dem Australischen Werribee Open Range Zoo, die kleine Salt ging im Alter von nur drei Tagen über die Regenbogenbrücke …

Das kleine Breitmaulnashorn-Mädchen kam am Samstag, 27. Dezember 2014 um 04:20 Uhr (Lokalzeit) zur Welt. Einen offiziellen Namen hatte sie noch nicht, sie wurde von ihren Betreuern jedoch Salt genannt. Von Mama Si Si wurde sie mit einer aggressiven bakteriellen Entzündung angesteckt. Da ihre 18 Monate alte große Schwester Kipenzi eine ähnliche Infektion nach der Geburt hatte, wurde die Erkrankung, die sich schon kurz nach der Geburt bemerkbar machte, bei Salt gleich erkannt.

Das kleine Hörnchen, 67 Kilogramm schwer, wurde rund um die Uhr medizinisch betreut und per Hand gefüttert. Am Sonntag Nachmittag ging es ihr immer schlechter, sie trank kaum noch. Die Zahl der weißen Blutkörperchen war stark erhöht. Unter Narkose wurde am 30. Dezember 2014 eine Ultraschalluntersuchung und eine Magenspiegelung durchgeführt. Dies zeigte, dass ihre Magenschleimhaut schwer und unheilbar entzündet war. Um der Kleinen weiteres Leid und Schmerzen zu ersparen, wurde schweren Herzens der Entschluss gefaßt, das Nashorn-Baby einzuschläfern.

R.I.P., kleines Hörnchen!

Quelle & Foto: Werribee Open Range Zoo

Tags: , , , , , ,

Der Beitrag wurde am Donnerstag, den 1. Januar 2015 veröffentlicht und unter Diverses abgelegt. Kommentare zu diesem Artikel per RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihre Seite einrichten.

Kommentar verfassen

Nach oben

Translator

    Translate to:

Webcams Nashörner

Baby-Watching

Breaking News

Breitmaulnashörner in Europa

Panzernashörner in Europa

Spitzmaulnashörner in Europa

Neu

RSS – Rhinos in Europe

RSS zoobesuche

© J. Belik 2009 - 2017 Alle Rechte vorbehalten.  Rhinos in Europe Theme by Jola.     Anmelden     RSS