Stukenbrock: Happy End für Snoopy und Buffy

Gepostet von jola

Snoopy und Buffy

Snoopy (re) und Buffy (li) beim ersten Zusammentreffen auf der Außenanlage, 6. Mai 2014

Gute Nachrichten aus dem Safari-Park Stukenbrock, es gibt ein Happy End für die Senioren-WG, Snoopy (44)und Buffy (48) vertragen sich …

Snoopy (394) wurde ~1970 im Umfolozi Nationalpark in Südafrika geboren und im Alter von wenigen Monaten eingefangen. Mit zwei Jahren kam er über W. Delfts nach Europa für wenige Wochen in einen Zirkus bzw. Auto Safari Park in Spanien. Danach ging es nach Turin, wo er 15 Jahre lebte. Am 1. März 1987 übersiedelte Snoopy nach Zagreb für zehn Jahre. Ab dem 29. August 1997 war der Nashorn-Bulle im dänischen Aalborg. Am 13. Jänner 2005 brachte man den inzwischen 35-jährigen Snoopy nach Dortmund. Nach neun Jahren hatte man auch in Dortmund keinen Platz mehr für den alten Herren und schickte ihn am 9. April 2014 in den Safari-Park Stukenbrock, sein nunmehr siebentes (oder achtes?) und hoffentlich letztes Zuhause.

Auch Buffy aka Berta wurde im Umfolozi Nationalpark in Südafrika geboren, ~1968, und im Alter von wenigen Monaten eingefangen. Im Jahr 1971 kam sie gemeinsam mit dem rund einem Jahr älteren Billy aka Huwald nach Europa in den Safari-Park Stukenbrock und durften quasi ihr ganzes Leben dort verbringen. Seit Billy am 5. September 2010 über die Regenbrücke gegangen ist, lebte Buffy alleine und teilte die 5.000 m² große Anlage nur mit einigen Zebras – bis am 9. April 2014 ein großer Kran eine mehrere Tonnen schwere Transportkiste vor die Tür stellte und Billy ins Nashornhaus spazierte.

Der „Neue“ wurde interessiert freundlich schnaubend begrüßt. Zum Ein- und Aneinander-gewöhnen waren Snoopy und Buffy abwechselnd auf der Außenanlage. Als Snoopy nach vier Wochen bei der Absperrung im Haus an Buffis Ohr knabbern durfte, wagte man den Versuch und ließ die beiden grauen Riesen gemeinsam auf die Außenanlage.

Video von der ersten Begegnung auf der Außenanlage zwischen Snoopy und Buffy, aufgenommen am 6. Mai 2014:

Einige Impressionen vom ersten gemeinsamen Aufenthalt in der Außenanlage, 6. Mai 2014:

Übrigens, das Nashorn-Haus im Safari-Park ist schon – wie seine Bewohner – ziemlich in die Jahre gekommen. Doch man möchte den Tieren die wohlverdiente Ruhe gönnen und ihnen den Stress mit Baulärm und Veränderungen etc. nicht antun. Erst wenn Buffy und Snoopy über die Regenbogenbrücke gegangen sind, wird man mit einem Umbau bzw. Neubau beginnen.

Fotos & Video: Safari-Park Stukenbrock, mit freundlicher Genehmigung

Tags: , , ,

Der Beitrag wurde am Sonntag, den 17. August 2014 veröffentlicht und unter White rhinos abgelegt. Kommentare zu diesem Artikel per RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihre Seite einrichten.

Kommentar verfassen

Nach oben

Translator

    Translate to:

Webcams Nashörner

Baby-Watching

Breaking News

Breitmaulnashörner in Europa

Panzernashörner in Europa

Spitzmaulnashörner in Europa

Neu

RSS – Rhinos in Europe

RSS zoobesuche

© J. Belik 2009 - 2017 Alle Rechte vorbehalten.  Rhinos in Europe Theme by Jola.     Anmelden     RSS